Panik im Schtetl

Konzert/Lesung

Panik im Schtetl

panik_1

Aliosha Biz & Alexander Shevchenko
Giora Seeliger

Die zwei kennen sich aus – in der Klezmermusik. Der eine, Alexander Shevchenko, brilliert üblicherweise auf seinem Bayan in einer Formation namens „Klezmer Reloaded“. Der andere, Aliosha Biz, ist sowas wie der Fiedler auf dem Dach der Nation und hat bisher schon in acht Inszenierungen über 300 Anatevka-Vorstellungen gespielt. Die Vorfahren der beiden kommen aus der Gegend, wo es ursprünglich viele Schtetln gab. Und wenn die zwei miteinander reden, könnte man glauben, sie reden Jiddisch. Was sie wirklich miteinander reden, weiß nicht mal der Osteuropa-Experte Hugo Portisch.

Egal. Denn reden müssen sie diesmal nicht. Reden wird an diesem Abend Giora Seeliger – der dritte im Bunde. Er ist Theater- und Filmschauspieler, Regisseur und künstlerischer Leiter der Rote-Nasen-Clowndoctors. Sein jiddisch gefärbtes Wienerisch (oder wienerisch gefärbtes Jiddisch?) ist einfach köstlich. Er liest Texte von Sholem Alejchem und anderen großen Jiddisch-Autoren. Ein Abend voller Spaß. Denn Lachen ist ja bekanntlich gesund.

Tickets: 26,- (freie Platzwahl) unter www.theateramspittelberg.at
oder Tel.: (01) 526 13 85

DATUM/UHRZEIT

Montag, 11.12.2017
Beginn: 19:30

VERANSTALTUNGSORT

Theater am Spittelberg
Spittelberggasse 10, 1070 Wien
Auf Google Maps ansehen

TICKETS

Preis: 26,-
Web: www.theateramspittelberg.at
Tel.: (01) 526 13 85
Zu den Tickets